Bildpräsentationen & Diashows

Vertonte, elektronische Diashows erstellen, digitale Bilder verwalten

 

Versions-Informationen

Version 3.40

Anpassungen für Windows7


Neu in der Version 3.30.00

  • Unterstützung des Multi-Monitor-Modus.



Neu in der Version 3.25.00

  • Die Einschränkung für bestimmte AVI-CODECs wurde aufgehoben.


Neu in der Version 3.24.00

  • Update-Manager implementiert
  • Alle Exe- und Dll- Dateien sowie die Setup-Dateien des Software-Paketes sind ab dieser Version mit einer Digitalen Signatur versehen.
  • Alle Exe-Dateien verfügen ab dieser Version über ein eingebettetes Manifest zur Regelung der Zugriffsrechte bei Windows Vista (UAC - User Account Control)
  • Verbesserungen und Anpassungen für Windows Vista


Neu in der Version 3.23.00

Anpassungen für Windows Vista


Neu in der Version 3.20.01

Code-Signierung

  • Alle Exe- und Dll- Dateien sowie die Setup-Dateien des Software-Paketes sind ab der Version 3.20.01 mit einer Digitalen Signatur versehen.
  • Alle Exe-Dateien verfügen ab dieser Version über ein eingebettetes Manifest zur Regelung der Zugriffsrechte bei Windows Vista (UAC - User Account Control)


Neu in der Version 3.12

  • Problem bei Background-Sound behoben, die Sounddatei wird ohne Pfad-Angabe gespeichert, falls sich diese im Show-Ordner befindet.

  • AVI-Player: ein einzelner AVI-Video kann mit Kommandozeile gestartet werden:
    /show "[path\]file.avi"


Neu in der Version 3.10

  • Speicherung des Schriftfonts
    Ab der PicturePlayer Version 3.1 kann die Schriftart (Font) des Bild-Textes frei gewählt werden. Optional kann die Font-Datei in dem Show-Ordner gespeichert werden. Falls eine Show von CD abgespielt wird, prüft der PicturePlayer beim Start, ob auf dem Zielsystem der gewählte Font verfügbar ist. Falls dies nicht der Fall ist, wird der Schriftfont temporär während der Show beim Betriebssystem registriert und für die laufende Show verwendet.


Neu in der Version 3.00

  • Neue Grafikformate hinzugefügt
    Neu: .PSD .PCX .PCD .PNG .TGA .TIF
    Die PicturePlayer kann damit folgende Dateiformate nutzen:
    .BMP .DIB .EMF .GIF .ICO .JPG .WMF .PSD .PCX .PCD .PNG .TGA .TIF .XGS .XGP

  • Druckerfunktion
    Bei einer Bildpräsentation können über das Kontextmenü des PicturePlayers einzelne Bilder oder die gesamte Show optional mit Text ausgedruckt werden.

  • Neue Player-Oberflächen
    Es wurden vier neue, modernere Player-Designs zur Auswahl hinzugefügt. Bei jedem Design stehen 3 Layouts zur Darstellung der Bildtexte zur Auswahl.
    In der Screensot Gallery ist die gesamte Auswahl aller Player-Designs und Player-Layouts dargestellt. »Screenshot Gallery

  • Player-Hintergrund
    Die Hintergrundfarbe der Leinwand kann frei definiert werden.

  • Bilder sortieren
    Auf vielfachen Wunsch der Anwender können Bilder ab sofort nach Dateinamen oder nach Erstelldatum vorsortiert werden.

  • Skin Compiler
    Mit dem Skin-Complier können Sie sich eigene Player Layouts mit eigenem Corporate Identity erstellen


Neu in der Version 2.00

  • Der ShowCreator ist völlig neu überarbeitet mit den Hauptfunktionen:
    • Bilddateien verwalten und ordnen
    • Bildpräsentationen für PC / CD / DVD erstellen (für Windows)
    • Bildpräsentationen in Html erstellen (für Internet und Intranet)
    • Bilddateien durch Passwort schützen
  • Verbesserter Bildbrowser
  • Vereinfachung in der Erstellung der Bildpräsentationen
  • Vereinfachung in der Festlegung der Bildreihenfolge
  • Die Ladeanzeige beim PicturePlayer kann selbst gestaltet werden



Neu in der Version 1.80

  • Neue Bild-Überblend-Effekte hinzugefügt.


Neu in der Version 1.70

  • Es können wahlweise Bild-Überblend-Effekte angewendet werden.
  • Der Infotext kann zusätzlich in einem Tooltip Window angezeigt werden.
  • Solange die Show gestoppt ist (Pause) wird in der rechten unteren Ecke ein Pausezeichen eingeblendet.


Neu in der Version 1.60

  • Optional: Anzeige eines Show-Titels in der Info-Zeile
  • Optional: Der Timer kann bei Anzeige des Infotext-Windows angehalten werden
  • Die Einstellungen des Infotext-Windows befinden sich jetzt im Konfigurationsdialog
  • Das Infotext-Window kann bis zur Breite 1600 Pixel voreingestellt werden.
  • Im PicturePlayer kann über das Kontextmenü folgende Einstellungen vorgenommen werden:
    • Manuell weiterschalten
    • Mit Timer weiterschalten
    • Timerzeit
    • Timer anhalten bei Infotext-Window
    • Endloser Ablauf.
  • In den PicturePlayer kann eigene Hilfedatei eingebaut und über das Kontextmenü aufgerufen werden. Dazu eine Datei mit dem Namen "Picplay.htm", "Picplay.txt" oder "Picplay.chm" erstellen und in den gleichen Ordner kopieren, in dem der PicturePlayer liegt
  • Während der Initialisierung wird eine Ladeanzeige ausgegeben.
  • Schalter zum Ein- Ausschalten des Lautsprechers
  • Der Windows Explorer kann vom Showcreator aus gestartet werden.


Neu in der Version 1.50

  • Bei der Erstellung von Slide Shows, können jetzt auch Unterordner mit einbezogen werden.
  • Das Fenster des PicturePlayers kann durch Anklicken am oberen Bildrand verschoben werden.
  • Jedem Bild kann ein Info-Text zugeordnet werden.
  • Zusatzfenster zur Anzeige des Info-Textes.
  • Die Anzeige des Bild-Dateinamens ist standardmäßig aktiv und kann nur noch über das Kontextmenü an/abgeschaltet werden.
  • Neuer Dialog zur Show-Konfiguration
    • Bild Reihenfolge: Bilder können umsortiert, entfernt oder hinzugefügt werden
    • Bild Informationen: jedem Bild kann ein Info-Text zugeordnet werden
    • Bild Sound: jedem Bild kann man einen beliebigen Sound zuweisen.


Neu in der Version 1.41

  • Der AVI-Player erhält 4 Buttons für die Funktionen:
    Play, Stop, Rewind, Close
  • Fehlerbehebung:
    Während des Abspielens von AVI Videos konnte der Lautstärkeregler nicht bedient werden.


Neu in der Version 1.40

  • Zusätzliche Soundformate "mp2" und "mp3".
  • Vier Hintergrund Designs für das Player Fenster.
  • Lautstärkeregler im Player Fenster
  • Nur in der Business Lizenz verfügbar:
    • Ein Copyright-Hinweis kann in jedes Bild eingeblendet werden.
    • Bilder können zum Schutz verschlüsselt abgespeichert werden.
    • Sensible Bilder können zum Schutz mit Passwort verschlüsselt abgespeichert werden. (kleiner Tipp: auch ein Schriftdokument kann im Bildformat gespeichert werden und wird so zum "Bild")


Neu in der Version 1.30

  • Die Bedienoberfläche des PicturePlayers ist überarbeitet.
  • Der PicturePlayer kann Einzelbilder laden und anzeigen.
  • Der PicturePlayer kann alle Bilder eines Ordners anzeigen.
  • Englische Version verfügbar.


Neu in der Version 1.26

  • Fehler im Autoexit-Verhalten behoben.


Neu in der Version 1.25

  • Fenster zur Anzeige der Parameter eines AVI Videos.
  • Hilfe im chm-Format.


Neu in der Version 1.23 / 1.24

  • Neuer Laufzeitparameter:
    /show file (file = Bilddatei: bmp, gif, jpg,..)
    Zeigt die Bilddatei "file" im Viewer an; wird der Viewer geschlossen, schließt sich  der PicturePlayer automatisch mit.


Neu in der Version 1.22

  • Grundeinstellung des PicturePlayers geändert auf:
    • 100% Bildschirmgröße
    • Hintergrundfarbe: schwarz.


Neu in der Version 1.21

  • Kontextmenü für PicturePlayer zur Showsteuerung.
  • Steuerungstasten für PicturePlayer wahlweise am oberen oder unteren Bildrand.


Neu in der Version 1.20

  • Assistent zur Erstellung einer Bilder Show.
  • AVI-Player.
CD-Menu-, USB-Menu- Creator
Professionelle CD-Menu-, DVD-Menu-, USB-Menu- Projekte mit Drag&Drop im handumdrehen erstellen.


CD,USB Frontend Menu
Create a professional frontend menu for your presentations on CD,DVD,USB


CD,USB Photo Slide Show
Create sound-supported slideshows and picture presentations for CD,DVD,USB quickly with only a few clicks of your mouse.


CD,USB Multimedia Intros
Create self-running multimedia presentations of your products, company or business activities from sound, image and text elements.